Corona Update: Saisonende 2019/20

BBW beschließt Saisonende und Stadt hält Hallen bis auf weiteres geschlossen
Der BBW hat über seinen Sportausschuss die Entscheidung getroffen, wie die Saison 2019/20 angesichts der Corona-Krise zu bewerten ist:

Folgender Beschluss wurde vom BBW-Sportausschuss am 4. April 2020 getroffen:

  1. Die laufende Saison wird aufgrund der Corona-Pandemie mit sofortiger Wirkung abgebrochen.
  2. Die Tabellen werden zum Stand 15.03.2020 eingefroren und als Abschlusstabellen für die Saison 2019/2020 veröffentlicht.
  3. Die erstplatzierte Mannschaft erhält die Anwartschaft auf das Teilnahmerecht an der nächst höheren Spielklasse der kommenden Spielzeit. Bei Verzicht oder Verhinderung eines erstplatzierten Aufsteigers geht das Aufstiegsrecht gemäß §7 Abs. 3 BBW-Spielordnung auf den Nächstplatzierten, danach auf den Drittplatzierten, über.
  4. Es ist nicht zu erwarten, dass bis zum 31.05.2020 Qualifikations- bzw. Relegationsspiele durchgeführt werden können. Dies wäre aus Gründen des Infektionsschutzes auch nicht vertretbar. Daher können zweitplatzierte Mannschaften leider nicht aufsteigen.
  5. Mannschaften, die bereits vor dem 15.03.2020 aus dem Spielbetrieb zurückgezogen wurden, erhalten für die Saison 2020/2021 die Anwartschaft auf das Teilnahmerecht in der nächst niedrigeren Spielklasse. Dies war den betreffenden Mannschaften bereits zum Zeitpunkt des Rückzugs bekannt und wurde durch den Rückzug in Kauf genommen.
  6. Es gibt in keiner Liga weitere sportliche Absteiger. Alle Mannschaften, die nicht aufsteigen, erhalten dementsprechend für die Saison 2020/2021 die Anwartschaft auf das Teilnahmerecht in derselben Spielklasse wie in der Saison 2019/2020.
  7. Diese Regelung gilt für alle Seniorenligen des BBW und der Bezirke Rhein/Neckar, Schwarzwald/Oberrhein und Alb/Bodensee.

Die Stadt Friedrichshafen informierte die Vereine über folgende Maßnahme: “die städt. Sporthallen sind auch über den 19.04.20 bis auf Weiteres gesperrt.

Sobald absehbar ist, wann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werden wir euch hier informieren.