TSV Tettnang – VfB Friedrichshafen 44 – 65

Erstes Auswärtsspiel in Tettnang

Am Samstag, 02.10.2010 ging es für die Friedrichshafen Pirates nach Tettnang zum ersten Saisonspiel.

Die Mannschaft hatte in dieser Konstellation noch keine Spiele absolviert, startete aber sehr stark ins erste Viertel. Anfangs stand die Defense, wodurch leichte Fastbreakpunkte erzielt werden konnten. Gegen Ende des Viertels ließen die Pirates etwas nach, dominierten jedoch das erste Viertel mit 21:5.

Das zweite Viertel verlief ähnlich, allerdings trafen die Tettnanger nun etwas besser und konnten mehrere Angriffe erfolgreich abschließen. Die Offensive der Pirates lief weiterhin gut. Zur Halbzeit stand es somit 37:15.

Die Pirates fanden nach der Halbzeit nicht ins Spiel zurück. Es gab große Probleme um gegen die Tettnanger Zone zu punkten. Es wurden viele Würfe genommen, welche großteils nicht ihr Ziel fanden. Die Defenseleistung war im dritten Viertel allerdings weiterhin konstant stark. Damit war das dritte Viertel das punkteschwächste und ging mit 12:9 für die Pirates aus. Zum vierten Viertel stand es somit 49:24.

Im letzten Viertel lief es für Tettnang besser und einige Würfe waren erfolgreich. Die Pirates schafften es auch im letzten Viertel nicht, leichte Punkte gegen die Tettnanger Zone zu erzielen und ließen auch Defensiv nach. Somit ging das letzte Viertel mit 20:16 an Tettnang zum 65:44 Endstand.

Die Pirates gewannen am Ende doch recht deutlich, wobei man weiterhin an der Offensive arbeiten wird. Für das erste Spiel der neu formierten Pirates kann man sehr zufrieden sein.
Demirkiran, Bilal (21) – Föhr, Phillip (12) – Wilhelm, Martin (11) – Kajszczak, Mirko (8) – Barls, Murat (6) – Tasarsu, Akira (3) – Keskin, Kaan (2) – Wagner, Oliver (2) – Karasu, Deniz – Zovko, Vjekoslav

Das nächste Spiel gegen DJK Bad Wurzach findet am 10.10.2010 um 15 Uhr in der Berufsschulhalle statt. Wir hoffen, dass wir zum ersten Heimspiel viele Zuschauer begrüßen können.