SOVIT TSG Söflingen 4 – BG Bodensee 49 – 80

Piraten halten Kurs
Mit einem weiteren Sieg gegen den Gastgeber SOVIT TSG Söflingen 4, setzen die BG Bodensee Pirates ihre Siegesserie von nun sieben Siegen in folge fort.

Angetrieben durch die Niederlage in der Vorrunde, starteten die Pirates stark ins Spiel und sendeten bereits im ersten Viertel die klare Botschaft, diesmal als Sieger aus der Halle gehen zu wollen. Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive überzeugten die Pirates mit sauberem Basketball und entschieden das erste Viertel mit 11:24 für sich.

Auch das zweite Viertel stand unter dem Motto Team-Basketball. So wurde durch gute Kommunikation in der Verteidigung und selbstlose Offensive den Gastgebern kaum die Möglichkeiten gelassen ins Spiel zu finden. Allen voran war es Amir Elbehi, der in der Defensive ein klares Zeichen setzte und selbst den offensiv stärksten Spieler der Gastgeber erfolgreich stoppen konnte. Halbzeitstand (23:42)

Trotz klarer Führung gingen die Pirates nicht vom Gas, blieben defensiv fokussiert und bewiesen ein ruhiges Händchen von der Dreier-Linie. Auch das dritte Viertel endete somit deutlich für die Gäste mit 37:68.

Das letzte Viertel brachte keine weiteren Überraschungen und mit einem Endstand von 49:80 bewiesen die Pirates, ein weiteres mal, dass sie Auswärts gegen starke Gegner überzeugen können.

Die BG Bodensee Pirates haben nun eine 3-wöchige Spielpause vor sich und treten am 08.03.2020 um 17 Uhr als Gastgeber in der Sporthalle der beruflichen Schulen gegen den TSG Ehingen 1 an. In der Vorrunde konnten die Pirates in einem äußerst knappen Duell das Spiel für sich entscheiden. Der TSG Ehingen 1 sitzt auf Platz 4 der Tabelle, ist jedoch mit den Pirates (2. Platz) und dem TSB Ravensburg 1 (3. Platz) punktgleich. Es kann also wieder mit einem spannenden Duell gerechnet werden, welches das Tabellengefüge maßgeblich verändern wird.

BG Bodensee:
Elbehi (11 Punkte), Kübler, Savas K. (16), Savas M. (6), Slansky M. (13), Slansky S., Vekic (13), Walk (15), Huber (6)