scanplus baskets SV Oberelchingen 3 – BG Bodensee 58 – 117

Pirates mit Kantersieg

Nach dem erfolgreichen Auftakt mit zwei Siegen in die Rückrunde stand für die Pirates die Auswärtspartie beim SV Oberelchingen 3 auf dem Programm. Trotz früher Spielansetzung, um 10 Uhr morgens, wollten die Pirates ein kleines Zeichen setzen und sich weiter in Richtung Tabellenplatz 2 vorarbeiten.

Die BG Bodensee Pirates Basketballer starteten hochkonzentriert in das Spiel. Die Heimmannschaft aus Oberelchingen konnte zu Beginn zwar offensiv mithalten und traf einige Würfe aus dem Dribbling, bekam jedoch defensiv keinen Zugriff auf das Spiel der Pirates.

Immer wieder konnten sich die Spieler vom Bodensee durch aggressiven Zug zum Korb und Umschaltspiel hochprozentige Korbmöglichkeiten herausspielen. Durch die körperliche Überlegenheit unter dem Korb wurden auch die verfehlten Würfe noch zu Punkte umgewandelt. Dadurch ergab sich eine Viertelführung von 15:34 und eine Halbzeitführung von 27:61.

In der Halbzeitansprache motivierten sich die Gäste nochmals, solch eine konzentrierte Leistung auch in Halbzeit 2 aufs Parkett zu bringen. Dies geschah hervorragend und so stand es nach drei Vierteln bereits 43:87. Schlussendlich geht es für die BG Bodensee mit einem 58:117 Erfolg zurück an den Bodensee.

Nächsten Sonntag spielt die BG Bodensee gegen die dritte Mannschaft des TV Konstanz. Austragungsort ist für die Basketballgemeinschaft die Carl-Gührer- Halle in Tettnang, Spielbeginn: 17:00 Uhr.

Zuvor, ab 15 Uhr geht es für die zweite Mannschaft der BG Bodensee gegen den ESV Südstern Singen.

BG Bodensee:
Elbehi (13 Punkte), Häuptle (5), Huber (13), Kübler (3), Savas K. (15), Savas M. (11), Slansky M. (39), Walk (18)