ScanPlus Baskets Elchingen 2 – BG Bodensee 91 – 48

Pirates kassieren deutliche Niederlage zum Abschluss der Hinrunde

Im letzten Spiel der Hinrunde und zugleich ersten Spiel im Jahr 2016 trafen die Pirates auf den Aufstiegsfavoriten ScanPlus Baskets Elchingen 2. Obwohl die Pirates an der Tabellenspitze standen, gingen sie als Außenseiten in dieses Spiel. Die ScanPlus Baskets Elchingen 2 dominierten bisher die Liga und sind sportlich ungeschlagen. Wegen eines Formfehler wurde ihnen ein Sieg aberkannt und waren deshalb nur auf dem dritten Tabellenplatz.

Obwohl die Hausherren das Spiel mit einem krachenden Dunking eröffneten, ließen sich die Mannen vom Bodensee davon nicht beeindrucken und starteten selbstbewusst ins Spiel. Im ersten Viertel begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe und es endete mit 19:18 für die Gastgeber.

Im zweiten Abschnitt konnten die Elchinger auf ganzer Linie überzeugen. Sie zwangen die Pirates ein ums andere Mal zu Ballverlusten und konnten damit leichte Punkte erzielen. Halbzeitstand: 51:33

In der zweiten Halbzeit ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen. Die Pirates fanden weder Offensive noch Defensiv ins Spiel und mussten sich am Ende mit einer deutlichen 91:48 Niederlage geschlagen geben.

Damit beendet die BG Bodensee die Hinrunde auf dem dritten Tabellenplatz hinter den beiden Mannschaften der ScanPlus Baskets Elchingen. Jetzt heißt es für die Pirates positiv nach vorne schauen und sich auf das Spiel in Heidenheim am nächsten Samstag zu konzentrieren.

BG Bodensee:
Barlas (2 Punkte), Feist, Häuptle (12), Katsadouros (3), Nobbe (16), Slansky (4), Voigt (9), Wagner (2)