SB Heidenheim – BG Bodensee 90 – 48

Pirates sind chancenlos beim Tabellenführer
Am Samstag machten sich die Pirates auf den Weg nach Heidenheim zum ersten Spiel nach der Weihnachtspause. Das Hinspiel konnten die Pirates zuhause gewinnen und den Heidenheimer ihre bis jetzt einzige Niederlage bescheren.

Doch das Rückspiel nahm einen anderen Verlauf. Von Beginn an war zu sehen, dass die Pirates noch nicht ganz bei der Sache sind. Heidenheim hingegen fand schnell ins Spiel und konnte das erste Viertel mit 25:8 für sich entscheiden und legte damit den Grundstock für den Sieg.

Die Pirates fanden im ganzen Spiel offensive keinen Rhythmus und taten sich auch in der Verteidigung schwer. Heidenheim hingegen spielte mit der Führung im Rücken befreit auf und sicherte sich verdient den Sieg mit 90:48.

Am kommenden Wochenende haben die Pirates eine Pause in der Bezirksliga und treffen im Pokalspiel auf den Landesligisten TSB Ravensburg.

BG Bodensee:
Häuptle (3 Punkte), Kamreh (2), Kübler (1), Savas, K.C. (7), Savas, M. (3), Tsokanas (12), Walk (8), Winter (12)