Saison 2020/21 wird annulliert

Die Saison 2020/21 wird für alle Ligen im Bezirk IV annulliert, es gibt keine Meister, keine Aufsteiger und keine Absteiger.

Der Bezirksvorstand hat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, die Saison zu annullieren.

Begründung: Die Voraussetzung für eine Komplettierung der Vorrunde, die mit einer Hallenöffnung in allen Landkreisen zum 12.4.2021 möglich gewesen wäre, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr gegeben. Bei einer späteren Hallenöffnung für alle ist technisch keine Komplettierung mehr möglich.

Das bedeutet: Alle Seniorenligen (LLM, LLF, BOM, BWM, KLN, KLO, KLS, KLW) spielen in derselben Zusammensetzung wie 20/21.

Grundsatz: Wer das Spielrecht hat und meldet, gehört zur Liga. Wenn ein Team das Spielrecht hat und nicht meldet, wird der Platz nicht besetzt. Wenn aus den BBW-Ligen Mannschaften wegen Rückzügen dazu kommen, wird die Liga ggf. vergrößert. Im Jugendbereich wird ganz normal wie bisher gemeldet.

Alternativer Spielbetrieb
Nach den Osterferien wird das Konzept (eine Art Ausschreibung) zu alternativen Spielmöglichkeiten bis zum Sommer vom Bezirks-Vorstand veröffentlicht. Es werden voraussichtlich Möglichkeiten für

  • Sommerligen (inklusive Mixed)
  • 3×3-Turniere

mit Anmeldung über die Geschäftsstelle angeboten sowie eine „Turnier-/Spielbörse“ auf der Bezirks-Homepage.