Positive Bewertung der 1. Mitgliederumfrage

Umfrage bestätigt Zufriedenheit der Mitglieder

Zu Beginn der Saison starten die Pirates ihre erst Mitgliederumfrage, um ein aktuelles Stimmungsbild der Mitglieder zu erhalten sowie eine zukünftige Strategie zu entwickeln.

Außer mit der Beteiligungsquote von 24% ist der Vorstand mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Die Ergebnisse der Umfrage wurden nach dem Schulnoten-Prinzip ausgewertet. Im Gesamtdurchschnitt wurden die Pirates mit 1,7 bewertet. Die einzelnen Themengebiete schnitten wie folgt ab:

  • Leistungsangebot: 1,9
  • Vereinskultur: 2,0
  • Personal: 1,4
  • Kommunikation: 1,5
  • Zufriedenheit: 1,7

Bei einem solch positiven Ergebnis fällt es schwer Verbesserungspotenzial zu identifizieren. Die Umfrage hat die 3 Handlungsfelder Engagement, Organisation und Mitgliederbindung aufgezeigt.

Engagement
Das Engagement der Mitglieder wurde mit 2,7 bewertet und bestätigt die Wahrnehmung, dass sich die Mitglieder nur bedingt im Verein engagieren. Hierzu müssen Ansätze gefunden werden, damit sich die Mitglieder aus eigener Motivation engagieren und einen aktiven Beitrag für den Verein leisten.

Organisation
Das zweite Handlungsfeld ist die Organisation von Spielbetrieb (2,2) und Angeboten (2,4). Dieser Punkt hängt jedoch unmittelbar mit dem Engagement der Mitglieder zusammen. Eine gute Organisation ist nur durch die Unterstützung vieler Mitglieder möglich.

Mitgliederbindung
Als letzten Punkt soll zukünftig der Kontakt zu den Eltern des Nachwuchs sowie den Mitglieder, welche nicht am Spielbetrieb teilnehmen, gestärkt werden. Die Umfragebeteiligung hat gezeigt, dass diese Mitglieder entweder nicht erreicht wurden oder kein Interesse an einer Teilnahme bestand.

Für den Vorstand ist das Fazit aus der ersten Mitgliederumfrage, dass die Mitglieder grundlegend zufrieden sind und kein akuter Handlungsbedarf besteht.