Pirates bereiten sich auf die Saison vor

Ab dem 24. Juni heißt es für die Pirates wieder laufen, sprinten und schwitzen in der Halle.
Die Spielgemeinschaft mit dem TSV Tettnang ist noch nicht ganz unter Dach und Fach, dennoch starten die Spieler gemeinsam mit der Saisonvorbereitung. Die Herren 1 wird auch in der nächsten Saison von Spielertrainer Oliver Wagner trainiert und betreut, sei den man findet unverhofft einen neuen Trainer für die Seitenlinie.

Nach einer bescheidenen Hinrunde, spielten die Pirates nach der Winterpause überraschend stark auf und konnten zwei Spiele vor Saisonende bereits den Klassenerhalt sichern. Trotzdem startet man wieder mit kleinen Erwartungen in die neue Saison. “Die Karten werden wieder komplett neu gemischt”, gibt Wagner einen Ausblick. “Es steht noch nicht fest wer nächste Saison spielen wird, aber jeder bekommt seine Chance.”

Abermals steht den Pirates eine schwierige Saison bevor. Einige Schlüsselspieler aus dem Vorjahr stehen nicht mehr oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Diese Lücke muss geschlossen werden. Hierbei setzt man große Hoffnung in die Spielgemeinschaft. Zum Einem sollen die Spieler des TSV Tettnang in die Mannschaft integriert werden und zum Anderen erhofft man sich, durch das größere Einzugsgebiet der Spielgemeinschaft, den ein oder anderen Neuzugang.

Den Grundstein dafür will Wagner bis zu den Sommerferien legen. Zweimal die Woche Lauftraining für die Grundausdauer mit anschließendem Basketballgrundlagentraining. Das Training findet jeden Dienstag und Freitag ab 19:30 Uhr in der Sporthalle der beruflichen Schulen in Friedrichshafen statt. Wer Lust hat sich den Pirates anzuschließen, ist gerne eingeladen am Training teilzunehmen.