Hauptversammlung wählt neuen Vorstand

Oliver Wagner ist neuer Vorsitzender des Vorstands und Jochen Weyler übernimmt das Amt des Finanzvorstand der BG Bodensee

Am 4. Mai fand die 4. Hauptversammlung der BG Bodensee im s’Wirthshaus am See in Friedrichshafen statt.Steve Steiger, der Vorsitzende des Vorstands, blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Neben zwei neuen Trainer für die Herren Teams, dem Aufbau des Mini Basketball und dem traditionellen Pirates Cup, tat sich auch einiges Abseits des Basketballfelds. Durch die Initiative “Engagier Dich!” wollen die Pirates das Engagement in der Spielgemeinschaft fördern und belohnen. Nach einem Jahr mit dem Belohnungssystem sieht der Vorstand jedoch noch viel Potential für Optimierungen und Verbesserungen.

Oliver Wagner, Finanzvorstand, berichtet über die Mitgliederzahlen, welche weitestgehend stabil sind und durch den Mini Basketball in den nächsten Jahren weiter steigen sollen. Auch die finanzielle Situation der Pirates ist sehr solide und zeigt, dass die Spielgemeinschaft sehr gut wirtschaftet.

Sehr erfreulich war auch die Nachricht, dass die BG Bodensee weiterhin bestehen bleibt. Ende 2017 wurde fristgerecht vom TSV Tettnang die Kündigung ausgesprochen. Nach der Neuwahl der Abteilungsleitung im TSV, wurde die Kündigung widerrufen und somit wird die BG Bodensee fortgeführt. Durch diese Neuwahl ergab sich auch, dass der Vorstand der Spielgemeinschaft sich neu zusammensetzt. Seitens des VfB sind dies wie bisher Thomas Vowinkel und Oliver Wagner und seitens des TSV Jochen Weyler und Ilja Kulisidi.

Die Hauptversammlung wählte anschließend Oliver Wagner als neuen Vorsitzenden des Vorstand und Jochen Weyler zum Finanzvorstand. Beide nahmen die Wahl an und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstand.