ESV Südstern Singen – BG Bodensee 2 69 – 76

Herren 2 sichert sich den ersten Saisonsieg
Die Pirates reisten mit 11 Mann zum Auswärtsspiel nach Singen. Mit im Gepäck, die beiden Nachwuchspieler Mert Savas und Konstantin Vekic, welche zur Stammrotation der Herren 1 gehören.

Die Pirates und vor allem Konstantin erwischten einen sehr guten Start in die Partie. Er machte allein im ersten Viertel 16 Punkte, davon 4 3-Punkte-Würfe und führte die Pirates mit einer 15:21 Führung in die Viertelpause.

Im zweiten Viertel spielen beide Teams auf Augenhöhe. Doch die Pirates konnten die Gastgeber auf Schlagdistanz halten. Mit einem 7-0 Run vor der Halbzeitpause konnten die Pirates die Führung auf 27:38 ausbauen.

Nach der Halbzeit versuchten die Hausherren den Rückstand wieder aufzuholen und konnten nach einem 10-2 Lauf auf 6 Punkte verkürzen. Die Pirates fanden aber die passende Antwort und konterten mit einem 9-0 Lauf und gingen mit einem Spielstand von 47-58 in das letzte Viertel.

Im letzten Viertel wurde es nochmals spannend. Nach einer Aufholjagd von Singen waren die Pirates 2 Minuten vor Schluss nur noch mit 3 Punkten in Führung. Doch die Pirates bewahrten die Ruhe. Sie verwandelten die wichtigen Freiwürfe und sicherten sich am Ende einen verdienten 69:76 Sieg.

Das nächste Spiel findet am 03.11. um 15 Uhr gegen den BC Überlingen in der Carl-Gührer-Halle in Tettnang statt.

BG Bodensee:
Dedic (2 Punkte), Eres, Giakumakis (12), Kamareh (2), Lafer (3), Ostapuk (8), Savas (14), Sevener, Gü. (8), Tanrisever, Vekic (27), Vorwerk