Damen-Basketball bei der BG Bodensee

Pirates ergänzen ihr Trainingsangebot für Spielerinnen
Nach über 5 Jahren ohne Damenmannschaft, legen die Pirates den Grundstein für weiblichen Basketball bei der BG Bodensee. Der Wiederaufbau des Damen-Basketball ist fest in der Strategie der Pirates verankert und hatte am 01. Februar seinen Startschuss.

Gemeinsam  mit der Damenmannschaft des TSV Eriskirch fand das erste Training in Friedrichshafen statt. Auch zukünftig werden die Spielerinnen aus Eriskirch in Friedrichshafen anzutreffen sein. „Es ist eine Win-Win-Situation für beide Vereine“ berichtet Oliver Wagner, Finanzvorstand der Pirates. „Die Spielerinnen aus Eriskirch haben die Möglichkeit eine zweite Trainingseinheit zu nutzen und die Pirates können das Angebot langsam erweitern und müssen nicht bei null beginnen. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Damen-Basketball über die Vereinsgrenzen hinweg zu fördern.“

Unter der Leitung von Erik Leistner, Trainer der Eriskircher Damen, wird das Training für Basketballinteressierte  ab 16 Jahre stattfinden. Es sollen vor allem neue Spielerinnen gewonnen werden, aus welchem Grund Neueinsteiger ausdrücklich erwünscht sind, aber auch Wiedereinsteiger sind gerne gesehen. Ab dem 22. Februar wird regelmäßig trainiert. Jeden Montag ab 20 Uhr findet das Training in der Sporthalle der beruflichen Schulen in Friedrichshafen statt.