BG Bodensee – TuS Metzingen 74 – 63

Pirates erobern Tabellenspitze zurück
Am Sonntag fand das Duell um die Tabellenführung der Bezirksliga Ost statt, als die beiden ungeschlagenen Teams der BG Bodensee und des TuS Metzingen in Tettnang aufeinandertrafen.

Beide Mannschaften starteten sehr zögerlich ins Spiel und so stand es nach 5 Minuten erst 5:5. In der ersten Halbzeit war die Partie sehr ausgeglichen, beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und keins der Teams konnte sich mit mehr als 3 Punkten absetzen. Erst eine Minute vor der Halbzeitpause gelang es den Gästen sich mit einem 7-0 Lauf abzusetzen (29:36).

Die Pirates wollten das so nicht hinnehmen und so gab es eine klare Ansage von Spielertrainer Oliver Wagner, das Spiel im dritten Viertel wieder zu drehen und mit einer Führung in den letzten Abschnitt zu gehen. Die Pirates wollten diesen Worten Taten folgen lassen und waren nach einer taktischen Änderung in der Verteidigung wie ausgewechselt. Nach einem 14-0 Lauf hatten sie die Führung zurück und konnten das Viertel deutlich mit 24:7 für sich entscheiden (63:53).

Das letzte Viertel konnten die Gäste wieder ausgeglichen gestalten, schafften es aber nicht den Rückstand zu reduzieren. Die Pirates hingegen versäumten es dank einer schwachen Freiwurfquote von 2/12 weiter abzusetzen. Am Ende ging der Sieg verdient mit 74:63 an die BG Bodensee, die damit weiterhin ungeschlagen ist und sich die Tabellenführung zurückgeholt hat.

Das nächste Spiel findet am 08.11.2015 statt, wenn die Pirates zu Gast bei den bis dato ebenfalls ungeschlagenen ScanPlus Baskets Elchingen 3 sind.

BG Bodensee:
Barlas (2 Punkte), Feist, Häuptle (27), Kamareh (2), Katsadouros, Nobbe (17), Slansky, Voigt (22), Wagner (4)