BG Bodensee – TSG Söflingen 3 103 – 90

Bodensee Pirates gewinnen erstes Saisonspiel
Nach dem verpatzten Saisonstart mit 4 Niederlagen in Folge sollte gegen den Tabellendritten die TSG Söflingen 3 der erste Sieg eingefahren werden.Im ersten Viertel entstand ein abwechslungsreiches, offensiv geführtes Spiel, in dem sich keines der Teams deutlich absetzen konnte. Die Pirates spielten ihre körperliche Überlegenheit aus, konnten aber in der Verteidigung den Rebound nicht kontrollieren. Dadurch kamen die Gäste immer wieder zu 2 oder 3 Abschlussmöglichkeiten. Beide Mannschaften schienen vor dem Spiel genügend Zielwasser getrunken zu haben. Allein im ersten Viertel fielen insgesamt 9 „3er“ durch die Reuse. Viertelergebnis: 29:25.

Das 2. Viertel war durch bessere Verteidigung geprägt. Die Söflinger trafen nun nicht mehr so hochprozentig und die Pirates konnten dies ausnutzen. Dadurch wurde am Ende des Viertels eine 48:34 Führung heraus gespielt.

Durch die negativen Erfahrungen der letzten Spiele wollten die Pirates auch im 3. Viertel Vollgas geben und nicht nachlässig agieren. Beide Mannschaften trafen wieder hochprozentig, die BG Bodensee konnte sich zwischenzeitlich bis auf 23 Punkte absetzen, verlor 2 Minuten vor Viertelende aber den Faden. Dies nutzten die Gäste aus und mit einem 82:65 ging es in den letzten Spielabschnitt.

Im letzten Viertel wurden die Pirates nervös und wirkten verunsichert. Die Söflinger spürten dies und starteten eine Aufholjagd, die immer wieder durch verwandelte Dreipunktewürfen erfolgreich war. Insgesamt fielen 21 Dreipunktewürfe bei beiden Mannschaften. Der Vorsprung der BG Bodensee schrumpfte bis auf 8 Punkte, dennoch konnten die Pirates sich wieder zusammenraufen und spielten die letzten 4 Minuten das Spiel kontrolliert zu Ende. Endstand 103:90.

Nächste Woche geht es für die Pirates zu einem alten Bekannten nach Laupheim. Diese stehen nach ihrem Aufstieg von der Kreisliga in die Bezirksliga zwar mit den Pirates im Tabellenkeller, konnten aber alle Spiele, auch gegen den Tabellenführer, bisher eng gestalten.

BG Bodensee:
Barlas (3 Punkte), Häuptle (14), Kamareh, Nobbe (25), Voigt (26), Wagner (3), Walk (26), Weyler (5)