BG Bodensee – TSG Ehingen 64 – 53

Pirates sichern sich ersten Sieg der Rückrunde

Nach der Niederlage gegen Heidenheim am letzten Wochenende, sollte im ersten Heimspiel der Rückrunde ein Sieg gegen den TSG Ehingen folgen. Im Hinspiel waren die Pirates mit nur 7 Mann in Ehingen unterlegen, zum Rückspiel konnten sie mit 11 Mann aus den Vollen schöpfen.

Beide Team taten sich zu Beginn des Spiel im Angriff schwer und so ging das erste Viertel unspektakulär mit 7-10 an die Gäste.

Zu Beginn des zweiten Viertel kamen die Hausherren endlich in Fahrt und konnten nach einem 10-0 Lauf das Spiel übernehmen. Diese Führung konnten sie beibehalten und bis zur Halbzeit auf 27-18 ausbauen.

Nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Nach einem weiteren 11-2 Lauf der Pirates war die Führung auf 38-20 gestiegen und damit die Vorentscheidung gefallen. Die Gäste schafften es im letzten Viertel zwar nochmals auf 9 Punkte heranzukommen, doch die Pirates ließen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen. Sie spielten kontrolliert zu Ende und sichert sich mit dem 64:53 Sieg zugleich den Direktenvergleich gegen Ehingen.

Damit ist die BG Bodensee auf dem 6. Tabellenplatz und nur einen Sieg von Platz 4 entfernt. Am nächsten Wochenende geht es Auswärts gegen die TuS Metzingen. Nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel haben die Pirates noch etwas gut zu machen.

BG Bodensee:
Barlas, Feist, Häuptle (10 Punkte), Kamareh, Rotundo, Savas (3), Slansky (19), Voigt (7), Wagner(4), Walk (19), Weyler (2)