BG Bodensee – TG Biberach 80 – 60

Wichtiger Heimsieg für die Pirates
In einer bisher spielerisch ausgeglichenen Bezirksligarunde ging es für die BG Bodensee Pirates am Sonntag gegen Tabellennachbarn und Kreisligaaufsteiger TG Biberach. Die Gäste hatten einen guten Start in die Saison, mussten in den letzten Spielen jedoch unglückliche und knappe Niederlagen hinnehmen.

Nach 3 Minuten gegenseitigen Abtasten verteidigten die Pirates die Gäste aggressiver und konnten meist durch erfolgreiche Abschlüsse direkt am Korb eine Führung herausspielen und sich ein wenig absetzen. Die Viertelführung betrug mit 27:16 bereits ein kleines Polster welches weiter ausgebaut werden sollte.

Die Gäste stellten ihre Defensive ein wenig um, was zu einem kleinen Bruch im Spiel der Pirates führte. Die Biberacher blieben bis zum Halbzeitpfiff konzentriert und konnten dieses Viertel für sich entscheiden. Mit einer 9 Punkte Führung (43:34) ging es für die BG Bodensee in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit passte sich die Pirates Verteidigung besser an die Offensive der Gäste an. Mit einem 8:2 Lauf am Ende des 3.Viertels konnten die Pirates mit einer 14 Punkte Führung positiv in das entscheidende Schlussviertel blicken. In den ersten vier Minuten spielten sich die Spieler der BG Bodensee direkt eine 25 Punkte Führung heraus, die dann bis zum Schlusspfiff verwaltet wurde. Endstand 80:60.

In den letzten zwei Spielen der Hinrunde gastieren die Pirates in Reutlingen und spielen zu Hause gegen MTG Wangen.

BG Bodensee:
Häuptle (11 Punkte), Kübler, McDonald (21), Savas (15), Tsokanas (15), Wagner, Walk (11), Weyler (7), Winter