BG Bodensee 2 – ESV Südstern Singen 56 – 75

Herren 2 verliert Rückspiel gegen Singen

Im ihrem letzten Heimspiel in Tettnang begrüßte die Herren 2 die Gäste des ESV Südstern Singen. Das Hinspiel konnten die Pirates für sich entscheiden und so gingen sie guter Dinge in die Partie.

Im ersten Viertel konnten die Pirates durch ausgeglichenes Scoring und erfolgreiche 3 Punkte Würfe überzeugen, während die Gäste ihre körperliche Überlegenheit ausspielten.

Diesen Vorteil nutzen die Gäste konsequent aus und spielten ein ums andere mal den Ball auf ihren Center unterm Korb. Die Pirates fanden in der 1. Halbzeit kein Mittel dagegen und gingen mit einem 28:37 Rückstand in die Pause.

Nach der Pause änderten die Pirates ihre Verteidigung und schafften es, den gegnerischen Center besser zu kontrollieren. Die Gäste ließen sich davon nicht irritieren und spielten konsequent ihr Spiel weiter. Am Ende ging der Sieg verdient mit 56:75 an den ESV Südstern Singen.

Am kommenden Sonntag geht es für die Herren 2 zum letzten Auswärtspiel der Saison zum Tabellenzweiten nach Biberach.

BG Bodensee:
Dedic, Giakumakis (6 Punkte), Jingjuan (10), Kamareh, Lafer (2), Paoletti (4), Sevener, Gü. (8), Sevener, Gö. (3), Spitale (3), Vorwerk (14), Wagner (6)