BG Bodensee 2 – BC Überlingen 88 – 43

BG Bodensee 2 mit deutlichem Sieg
Nachdem die Herren 2 der BG Bodensee in der Vorwoche eine deutliche 57:108 Niederlage in Ravensburg einstecken musste, kam am 31.01. der Tabellenvorletzte aus Überlingen zum Heimspiel nach Tettnang.

Die Pirates waren von Anfang an darauf bedacht keine Zweifel aufkommen zu lassen, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen und spielten genauso das 1. Viertel, in welchem man nur 4 Körbe der Überlinger zuließ und selber offensiv mit 25 Punkten überzeugte (25:11).

Das zweite und dritte Viertel gestalteten die Gegner der Pirates etwas ausgeglichener, was auch der Tatsache geschuldet war, das beim Heimteam die Konzentration etwas nachließ und die Überlinger sich nicht mehr so leicht überrumpeln ließen wie zuvor. Nichtsdestotrotz gelang es der BG Bodensee beide Viertel für sich zu entscheiden mit 18:11 und 21:17.

Das vierte und letzte Viertel dominierten die Pirates und Überlingen zeigte keine Gegenwehr mehr angesichts eines 25 Punkte Vorsprungs zu Beginn dieses Viertels (64:39).
So kam es, das der BC Überlingen nur noch 4 Punkte machte während die BG Bodensee 2 durch ihre starke Defense immer wieder zu einfachen Punkten kam, im Setplay immer wieder die richtigen Entscheidungen traf und somit dieses Viertel deutlich mit 24:4 gewann.

Der 88:43 Sieg war letztendlich auch in dieser Höhe sehr verdient und die zweite Mannschaft der Pirates war im Vergleich zur Vorwoche nicht wieder zu erkennen. Man spielte eine gute bis sehr gute Verteidigung und wusste im Angriff durch gute Aktionen zu überzeugen.

BG Bodensee 2:
Dragheim (10 Punkte), Duspara (12), Langer (2), Mehic (10), Ostapuk (19), Repetz (25), Slansky (8),  Steiger, Straßner (2)