Belohnung beim Sommerfest

Im Rahmen des Sommerfest bedanken sich die Pirates für das Engagement ihrer Mitglieder
“Gut Ding will Weile haben!” Ganz nach diesem Motto haben es die Pirates dieses Jahr endlich geschafft ein Sommerfest auszurichten. Der erste Termin musste wetterbedingt zwar abgesagt werden, doch das Verschieben hat sich gelohnt und die Pirates konnten an einem schönen Spätsommertag ihr erstes Sommerfest feiern.

Mit kühlen Getränken, einem Salat- und Kuchenbuffet sowie reichlich Grillgut konnten alle Beteiligen das Fest in vollen Zügen genießen. Der Basketball kam an diesem Tag auch nicht zu kurz und so wurden vor und nach dem Essen fleißig Körbe geworfen. Besonders erfreulich war es, dass nicht nur die Mitglieder, sondern auch deren Familien beim Sommerfest dabei waren.

Neben der Verköstigung und dem Basketball nutze der Vorstand die Gelegenheit sich bei seinen Mitglieder für das Engagement während der letzten Saison zu bedanken. In der vergangenen Saison wurde erstmals das Belohnungssystem angewandt, bei welchem die Mitglieder für ihr Engagement Punkte sammelten. Für die 5 erfolgreichsten Punktesammler, Navid Kamareh, Thomas Häuptle, Kadir-Can Savas, Mert Savas und Maximilian Huber, hatte der Vorstand eine Überraschung parat und überreichte jedem einen Häfler-Gutschein.

Aus Sicht des Vorstand ist es besonders erfreulich, dass unter den Top 5 drei Spieler aus der Jugend vertreten sind, dies zeigt wie wichtig die Nachwuchsarbeit für den Verein ist. Das Belohnungssystem wird auch für die kommende Saison angewandt und dient hoffentlich für den ein oder anderen als kleinen Anreiz sich mehr zu engagieren.

Zu Guter letzt nochmal ein riesen Dank an Jonas als Gastgeber des Sommerfest.